Pure Freiheit genießen. Fauna und Flora so heißen wir nicht nur…

Wussten Sie, dass der Kanal zu den fischreichsten Gewässern Schleswig-Holsteins gehört, und besonders die Pflanzen- und Vogelwelt beeindruckt durch ihre Vielfalt.

Von Brunsbüttel bis Kiel passiert der Nord-Ostsee-Kanal abwechslungsreiche Landschaften: von der Marsch im Westen über den Geestrücken bis zu den Ausläufern des Holsteinischen Hügellandes. Obwohl künstlich angelegt, hat sich die Natur in den über 100 Jahren seines Bestehens bestens mit dieser wichtigen Wasserstraße verbunden.

Die nahe Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge ist das größte zusammenhängende Fluss- und Niederungsgebiet Schleswig-Holsteins mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenvielfalt. Moore, Feuchtwiesen und schlängelnde Flussläufe bestimmen das Bild. Für Aktivurlaub in dieser geruhsamen Natur bietet diese Region alle Möglichkeiten: Auf Fahrrad, zu Fuß, zu Pferd oder auch im Kanu geht es über gut ausgebaute Wege und paddelnd durch die Flusslandschaft, vorbei an historischen Gemäuern, Kirchen, reetgedeckten Katen und grasenden Kühen.